Performance Pleuel - H-Schaft - L:159mm D:50,6mm d:21mm - 2.0L 8V 16V

Artikelnummer: PL_4x15921506

  • Deutlich belastbarer als das Serienpleuel
  • Leichter als Serienpleuel
  • 1:1 austauschbar gegen Serienpleuel
  • Passend für alle 2.0l Hochblock-Motoren ( ABF, AGG, 2E, ADY, ... )
  • Für 50,6mm Pleuellager

Kategorie: Pleuel


399,00 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Performance Pleuel
VAG 8V / 16V 2.0l


  • Deutlich belastbarer als das Serienpleuel
  • Leichter als Serienpleuel
  • 1:1 austauschbar gegen Serienpleuel
  • Passend für alle 2.0l Hochblock-Motoren ( ABF, AGG, 2E, ADY, ... )
  • Für 50,6mm Pleuellager
  • Much stronger than stock rods
  • Lighter than stock rods
  • Fits stock dimensions
  • Fits 2.0l high block engines ( ABF, AGG, 2E, ADY, ... )
  • For 50,6mm rodbearings


Die Serienpleuel bieten einen sehr guten Kompromiss zwischen Kosteneffizienz und Haltbarkeit. Diese werden aber bei extremen Anwendungen schnell überfordert. Durch den H-Profil-Schaft und die extrem hohe Materialgüte trotzt dieses Pleuel nahezu jeder Belastung. Die Pleuel werden mit ARP2000 Pleuelschrauben geliefert.

Diese Pleuel sind absolut maßhaltig und passen ohne weitere Veränderungen in den serienmäßigen oder modifizierten Motor - genau wie ein Serienpleuel. Die Lagerdeckel der Pleuel sind markiert, sodass ein Vertauschen nicht möglich ist, sollten einmal die Pleuellagerschalen getauscht werden.

Der Vorteil dieser Pleuel liegt nicht alleine in der höheren Festigkeit sondern auch im geringeren Gewicht! Ein Pleuel wiegt 630g inkl. Schrauben. Das Serienteil wiegt deutlich mehr. Damit spart man alleine an den Pleuel rotierende bzw. oszillierende Masse. Zusätzlich sind die Pleuel ausgewogen, sodass der Schwerpunkt der Pleuel am gleichen Punkt sitzt und soweit wie möglich zur Pleuelmitte verschoben wurde.
Durch diese Maßnahmen verbessert sich der Motorlauf und die Lagerbelastung sinkt, was in einer erhöhten Leistungsfähigkeit des Kurbeltriebs resultiert.

Warum H-Schaft? Die Pleuelstange wird, durch die von der Verbrennung erzeugten Kräfte, auf Biegung belastet. Die Kraft drückt senkrecht nach unten, das Pleuel weicht aber zur Seite beim Herablaufen des Kolbens aus. Somit wirken auf das Pleuel Kräfte, die es ?durchbiegen wollen?. Oft sieht man Serienmäßige Pleuelstangen die verbogen sind, weil sie nachgegeben haben. Das H-Profil hat den Vorteil, dass es bei geringem Gewicht diesen Kräften das größt mögliche Widerstandsmoment entgegen setzt. Aus dem gleichen Grund werden z.B. Träger im Stahlbau als Doppel-T-Träger, also als H-Profil, ausgeführt.


The stock connecting rods are a good compromise between cost efficiency and strength. These stock rods are quickly overloaded with high power. Due to it´s H-Beam and its very high material quality these rods withstands nearly every power. These rods comes with ARP2000 bolts.

These rods are true to size and fit without further changes in the stock or even modified engines - just like a standard connecting rod. The "rod bearing" caps are marked to prevent a swap when the bearing has to be changed

The advantages of this rods are not only in the higher strength but also in the less weight! One connecting rod weighs 630g including bolts. The stock part weighseven more. This saves rotating and oscillating mass. In addition, the connecting rods are balanced, so the centre of mass lies at the same point at every rod and it has been moved as far as possible to to the centre of the rod.
These arrangements improvs the engine running and decreases the bearing load what results in an increased engine efficiency and a stronger crank mechanism.
Why H-shape rods? b> The connecting rod is loaded and bended by the forces generated by the combustion. The force pushes vertically downward, the connecting rod deviates to one side while the piston is running down. This force is trys to bend the connecting rod. Often seen on broken or deformed standard rods, because they have yielded. The H-profile has the advantage that it has the greatest possible resisting torque against bending forces and is still much more lighter than standard or I beam rods. For the same reason double T-beams are used to build big buildings.


Technische Daten / Technical Specst:
Kolbenbolzenaufnahme / Rodpin dimensions: 21mm
Bohrungsabstand / bore seperation: 159mm
Pleuellagerdurchmesser / Rodpin diameter: 50,6mm
Gewicht mit Schrauben / Weight inkl bolts: 630g
Werkstoff / Material: 4340 Chrom-Molybdän-Stahl
Pleuelschraube / Rodbolt: ARP2000 + ARP Lube

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.