Boost Cooler Stage 2 MAF 1.8T

Artikelnummer: SP10226

Entwickelt für Fahrzeuge mit K03/K04 Turboladern (bspw. VAG 1.8T) und Kompressor (bspw. MB SLK, CLK). Mit variabler Einspritzung via 0-5v LMM/MAF-Ausgangssignal.

Unsere Empfehlung für alle Motoren mit K03/K04 Turbolader oder Kompressor (Eaton etc). Die Einspritzmenge erfolgt optimiert über das 0-5 Volt LMM-Signal für beste Ergebnisse.

Kategorie: Boost Cooler - Turbo/SC (Otto)


569,00 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Boost Cooler Wassereinspritzung

Durch die Boost Cooler?-Wassereinspritzung lässt sich eine Leistungssteigerung von bis zu 10-25% bei aufgeladenen (Turbo/G-Lader/Kompressor) Motoren erzielen, ohne den Motor thermisch zu überlasten. Die Ladeluft wird um bis zu 60°C abgekühlt, die thermische Belastung bei bereits getunten Fahrzeugen effektiv reduziert.

In die heiße Ladeluft wird zusätzlich Wasser bzw. Wasser/Alkohol mittels der patentierten Hochdruckpumpe eingespritzt. Der verdunstende Nebel erreicht eine äußerst effektive Ladeluft- und Interkühlung, wodurch u.a. eine unkontrollierte Verbrennung (?klopfen?) verhindert wird. Der Effekt ist nachweislich mit 116 Oktan Rennbenzin vergleichbar.

Um noch mehr Leistung zu erzielen, und/oder um das Magerlaufen des Motors bei erhöhtem Ladedruck zu verhindern, kann auch Methanol (alternativ Bio-Ethanol) zu dem Wasser gemischt werden. Dies schützt auch das System im Winter vor dem Einfrieren.

Der Boost Cooler? ist unübertroffen in der Zerstäubung! Die Flüssigkeit wird innerhalb der Zerstäuberdüse mit Überschallgeschwindigkeit verwirbelt, bevor sie durch die Venturi?-Öffnung gepresst wird.

 

Für K03/K04 Lader

Optimal für alle Fahrzeuge mit serienmäßigem K03/K04 Turbolader, wie zum Beispiel :

  • VAG 1.8 Turbo (z.B. VW Golf, Seat Leon)
  • Audi A3, S3, S4, RS4, S6, RS6, TT
  • Opel Z20LET/LEL/LER/LE Motoren (Astra G, Zafira, Speedster)

 

Ebenso geeignet für alle Kompressor-Motoren wie zum Beispiel :

  • Mercedes Benz CLK, SLK
  • Lotus Elise SC, KomoTec 250S
  • Umbauten von Eaton/Toots Kopressor u.s.w.

 

 

Sicherheit durch elektronisches Steuergerät

Das beiliegende Steuergerät variiert Einspritzmenge, mit einer Reaktionszeit von 1.5msek, flexibel zum 0-5volt LMM-Ausgangssignal. Die Einstellungen am Steuergerät können ohne Vorkenntnisse innerhalb weniger Sekunden vorgenommen werden. Sie legen lediglich die LMM-Spannungswerte (Start/Voll) fest - den Rest erledigt das System für Sie!
Der Stage 2-Controller wird im Motorraum, in der Nähe der Signalquelle, platziert. Er ist thermisch und gegen Spritzwasser geschützt. Zudem verfügt er über eine  elektronische Sicherung.

 

Vorteile auf einen Blick:

  • VC-MAFU Steuergerät, Elektronisch geregelte Einspritzung via LMM/MAF-Signal
  • Höherer Ladedruck und/oder aggressivere Zündung ohne klopfende Verbrennung. - Mehrleistung bis zu 25% möglich.
  • Mehr Leistung und Drehmoment bei gleichzeitiger Minderung der thermischen Belastung bei bereits modifizierten Motoren
    wie bspw. durch Chiptuning, LPG/Autogas, NOS oder Ladedruckerhöhung.
  • Kein Ladedruckverlust wie bei herkömmlichen Ladeluftkühler, verbunden mit einem hervorragenden Wirkungsgrad!
    Zusätzliche Abkühlung der Ladeluft von bis zu 60°C möglich.
  • Senkung des spezifischen Kraftstoffverbrauchs.
  • In Verbindung mit Methanol kann ggf. Benzin mit niedrigerem Oktanwert getankt werden (Super anstatt SuperPlus).
  • Ablagerungsfreier Brennraum und Ansaugtrakt, ohne Bildung von Ölkohle.
  • Einfache Installation

Artikelgewicht: 4,00 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.